Der W3 Wurf

Jeder Rollenspieler kennt das: man will etwas aus dem Zahlenraum 1 – 3 verzufallen und nimmt einen W6. 1 & 2 = 1, 3 & 4 = 2, … .Einen speziellen Würfel habe ich persönlich bisher noch nicht dafür gesehen. Eher zufällig bin ich aber heute über die Webseite gmdice.com gestolpert und die bieten tatsächlich einen 3 Seitigen Würfel an. Das gute Stück ist wie ein Rugbyei geformt, in das 3 Mulden geschnitten wurden. Dadurch bleibt der Würfel auf zwei Zahlen liegen und die dritte zeigt nach oben. eigentlich ein wirklich cleveres System. Als Bonus bei diesem Hersteller wurden noch die Buchstaben R,P & S in die Mulden graviert, so dass man mit dem Würfel auch Schere, Stein & Papier (Rock, Paper, Scissors) spielen kann. Mit fast 6$ (~ 4€) ist er allerdings doch etwas sehr teuer und ganz ehrlich: mit einem W6 den W3 zu werfen ist irgendwie einfacher, dafür brauche ich persönlich den W3 einfach zu selten.

Update:
Mir war doch so, dass 4€ zu teuer sind. Würfelzeit bietet seine W3 für wesentlich weniger an. Wirklich brauen tue ich sie aber immer noch nicht.

Philipp

Jahrgang 79, spielt eigentlich schon sein ganze Leben lang Spiele und hat nie damit aufgehört. Aktiv werden zur Zeit LARP, DSA und HdRO gespielt und viel darüber gelesen. Mein aktuelles Abenteuerprojekt: "Das vergessene Volk" ein nicht mehr erhältliches Abenteuer im Svelttal und Orkland, aus dem Jahr 2002, das an die Ereignisse in der Orkland Triologie anknüpft und die Geschichte 30 Jahre später weiter erzählt.

Alle Beiträge ansehen von Philipp →