NSC Charakterbögen für die Spieler

Das Problem, das Lars auf dem Blog Lythia.de beschreibt kennt wohl jeder Spielleiter und auch jeder Spieler: man trifft Schurken und Helden, Königinnen und Knechte, Priester und Sünder. Einige sind wichtig für die Geschichte, andere nicht. und über was hat man mit welchen NSC gesprochen? Lars bietet seinen Spielern an diese Informationen auf teilweise vorausgefüllten NSC Karten nach zutragen. Diese Vorlagen hat er auch freundlicherweise als pdf zur Verfügung gestellt, mir ging das aber nicht weit genug. Zum einen sind die Karten systemspezifisch (was kein Problem ist, wenn man so wie Lars nur für ein System blogt) zum anderen will ich auf meinen NSCKarten keine Werte für die Charaktere haben, da ich der Auffassung bin, dass dies meine Spieler nicht interessiert (bzw. zu interessieren hat). Andere DSA Spielleiter sehen das unter Umständen anders, deswegen wollte ich eine Vorlage haben, die dynamisch angepasst wird und die man auch „on-the-fly“ erstellen kann.

Ich wollte etwas, dass man in Form eines Vademecums darreichen kann, so dass die Spieler auch ihre eigenen Notizen noch hinzufügen können. Besser noch: etwas, dass die Spieler auch ohne mein Zutun pflegen können. Gesagt, getan – ein Formular, eine pdf Bibliothek und ein paar Zeilen php und fertig ist die Beta Version des NSC Vademecums. Noch nicht schön, aber funktional.

Basierend auf dem Bauprinzip der Spicker der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) (um mal ein öffentliche Beispiel zu bemühen) wird ein A4 Papier in acht Felder unterteilt und mit den Informationen für die Spieler befüllt. Dabei wird das Cover vom Konterfei der beschriebenen Person sowie deren Name geziert, die restlichen 7 Seiten sind zum voll schreiben gedacht.

Ob man nun selber Hand anlegt, oder seinen Spielern nur ein kleines Heft an die Hand gibt, dass diese dann selber befüllen können bleibt nun jedem selber überlassen. Denkbar sind auch Einsätze als Spielleitermaterial, um nicht immer die Details in Abenteuer nachschlagen zu müssen, oder Intime Handout für die Spielrunde.

In den nächsten Tagen und Wochen werde ich das System noch weiterentwickeln, aber ich wollte euch schon mal die Möglichkeit geben einen ersten Blick auf das NSC Vademecum Projekt werfen zu können. Wenn ihr Wünsche oder Ideen habt, lasst euch nicht lumpen und schreibt mir einen Kommentar, E-Mail, twittert, verschickt Brieftauben, … Wenn ich etwas anpasse werde ich zumindest per Twitter darüber informieren.

Das NSC Vademecum Projekt

Ein Kommentar

  1. Moin!

    Systemspezifisch sind die Portfolios, das stimmt. Richtige Spielwerte sind aber nicht drauf, nur allgemeine Infos, die sich ohnehin erschließen, wenn man den NPC trifft (Haarfarbe, Augenfarbe, Stimme, etc.) Wer möchte, kann ja auch Anpassungen machen, ich hab dafür extra Word-Files beigelegt, für die, die nicht HM spielen.

    Aber schön, dass ich Dich inspirieren konnte! 🙂

Kommentare sind geschlossen.