Das LARP-Kochbuch: Ambiente-Küche auf Live-Rollenspielen

Das LARP-Kochbuch: Ambiente-Küche auf Live-RollenspielenWas tun wenn einem auf dem Con mal wieder der Magen knurt? Schnell und verschämt im Zelt eine Dose Ravioli auf den Gaskocher schmeißen ud lauwarme Nudeln in sich reinschlingen, denn der nächste Ork wartet vorm Zelt auf sein vorzeitiges Ende? Oder vielleicht doch lieber was richtiges, mit Geschmack und warm und so? Nur was kocht man und wie uns was mus ich dafür vorher einkaufen? Hier hilft das LARP Kochbuch. Es bietet Rezepte, die man auf dem Con ambientegerecht zubereiten kann. Das Kochen wird Teil des Spiels und bietet eine Bühne für das gemeinsame miteinander. Natürlich kann man auch alle Rezepte auf dem heimischen Induktionsherd herstellen, allerdings fehlt dann natürlich der Geschmack nach Feuer und Abenteuer (dafür kocht das Nudelwasser in 10 Minuten ;)).

Philipp

Jahrgang 79, spielt eigentlich schon sein ganze Leben lang Spiele und hat nie damit aufgehört. Aktiv werden zur Zeit LARP, DSA und HdRO gespielt und viel darüber gelesen. Mein aktuelles Abenteuerprojekt: "Das vergessene Volk" ein nicht mehr erhältliches Abenteuer im Svelttal und Orkland, aus dem Jahr 2002, das an die Ereignisse in der Orkland Triologie anknüpft und die Geschichte 30 Jahre später weiter erzählt.

Alle Beiträge ansehen von Philipp →