Westeroscraft bringt die Geschichte von George Martin in das Minecraft Universum

Es mutet an wie riesige LEGO Modelle was die Builder, wie sich die Tüftler in Minecraft nennen, mit der Minecraftengine auf die Beine gestellt haben. Der Blog Anmut und Demut hat sich ein wenig in der virtuellen Welt herumgetrieben und einige spektakuläre Bilder von Lannisport, der Eyrie und natürlich der Mauer gemacht. Der Clou dabei: die ganze Welt ist begehbar und man kann von Kingslanding zur Mauer laufen wenn man das dann will. Um an dem virtuellen Vergnügen teilhaben zu können benötigt man allerdings eine gekaufte Version von Minecraft, ohne die geht es dann doch nicht, schade eigentlich. Wer jedoch dem großen Steineschubsen folgt kann hier auf dem Westerosserver an dem großartigen Erlebnis teilhaben, selber auf der Mauer zustehen.

Philipp

Jahrgang 79, spielt eigentlich schon sein ganze Leben lang Spiele und hat nie damit aufgehört. Aktiv werden zur Zeit LARP, DSA und HdRO gespielt und viel darüber gelesen. Mein aktuelles Abenteuerprojekt: "Das vergessene Volk" ein nicht mehr erhältliches Abenteuer im Svelttal und Orkland, aus dem Jahr 2002, das an die Ereignisse in der Orkland Triologie anknüpft und die Geschichte 30 Jahre später weiter erzählt.

Alle Beiträge ansehen von Philipp →